31. Tag des Abwassertechnikers 2022

 (veröffentlicht am 2022-08-06)

Unser traditioneller "Tag des Abwassertechnikers" wurde heuer am Samstag, 30. Juli 2022,  bei herrlichem Wetter,  wieder in der Stockhalle in Loibichl, Gemeinde Innerschwand abgehalten. Traditionell beginnt der Tag um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst zu Ehren des Hl. Eusebius, der der Schutzpatron der Klärwärter ist, in der Kapelle in Loibichl. Auf Grund der gelockerten Coronamaßnahmen konnte heuer wieder unser Freund Pater Nestor von der Elfenbeinküste den Gottesdienst abhalten. Unterstützt wurde er wieder von unserem Ehrenschriftführer Sepp Eichridler, als Messner und Weißenbrunner Günther, der als Ministrant fungierte.  Musikalisch wurde der Gottesdienst von der "Kuchler Feiertagsmusi" umrahmt.

Nach dem Gottesdienst wurde der traditionelle Familienfrühschoppen in der Stockhalle in Loibichl abgehalten. Zu Beginn konnte unser Obmann Ortner Josef neben zahlreichen Ehrengästen aus der Politik und einigen Firmenvertretern 90 Teilnehmer, was eine Rekordbeteiligung war, an der Veranstaltung begrüßen. Musikalisch wurde der Frühschoppen auch von der "Kuchler Feiertagsmusi" umrahmt.

Bevor der offizielle Teil weiterging gab es erstmal das Mittagessen. Auch in diesem Jahr hat sich wieder unser Kollege Stadlbauer Norbert mit seinem Team bereit erklärt die köstlich gegrillten "Mühlviertler Grillhähnchen" zuzubereiten . Diese wurden so wie schon in den letzten Jahren von Ing. Gerhard Schellenberg von der Firma Huber Technologie gesponsert, wofür ihm ein herzlicher Dank gilt. Beim Grillen wurde er von den Kollegen Lindorfer Hans, Hinterleitner Josef und Pröll Max unterstützt .

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit dem offiziellen Teil. Zuerst wurde einigen Kollegen, die in den letzten beiden Jahren in den Ruhestand getreten sind, ein Eusebiusrelief überreicht. Dann stand die Verleihung der Eusebiusstatue auf dem Programm. Die Eusebiusstatue, der Schutzpatron der Klärwärter, wird beim "Tag des Abwassertechnikers" an ein verdientes Mitglied der IBAR weitergereicht, wo sie für ein Jahr bleibt. Diesmal wurde sie an unseren Obmannstellvertreter Katzmayr Hans von der ARA Kefermarkt überreicht. Anschließend überreichte unser Obmann ein auf Holz gelaserten Eusebius dem Geschäftsführer der VTA Gruppe Ing. Dr. h. c. Ulli Kubinger. Ulli ist seit der Gründung unseres Vereins ein Freund und Gönner der IBAR. Bei seinen Dankesworten sagte Ulli, dass er in seiner Firma in Rottenbach ein Ausbildungszentrum geplant hat und er auch mit diesem Zentrum die Weiterbildung der Klärwärter unterstützen möchte. Im Anschluss überreichte unser Obmann an Pater Nestor, eine zuvor unter den Anwesenden gemachte Sammlung, einen ansehnlichen Betrag für den Weiterbau eines Schulzentrums in   Bondoukou, dem Ort wo Nestor Priester ist. 

Nach der Verleihung gab es Ansprachen der Ehrengäste. Als erster bat unser Obmann den Bürgermeister von Innerschwand, Hans Peter Pachler zu Wort. Er bedankte sich für die Einladung. Es freut ihm ganz besonders, dass der Tag des Abwassertechnikers in Loibichl stattfindet und er sagte zu, dass wir die Stockhalle auch in den nächsten Jahren für unsere Veranstaltung nutzen dürfen. Als nächstes bat er den Obmann des RHV Mondsee-Irrsee, den Bürgermeister von St. Lorenz, Andreas Hammerl einige Worte an uns zu richten. Auch er bedankte sich vorerst für die Einladung. Er gratulierte der IBAR für die überaus gelungene Veranstaltung. Er erwähnte, dass er vor Jahren schon beim Tag des Abwassertechnikers als Ministrant beim Gottesdienst dabei sein durfte. Dann hob er die Wichtigkeit der Arbeit der Klärwärter und vor allem der IBAR hervor. Er sagte auch zu, dass der RHV Mondsee-Irrsee, wo ja die Geschäftsstelle der IBAR untergebracht ist, die IBAR weiterhin unterstützen wird.

Zum Abschluss des offiziellen Teiles bedankte sich Obmann Ortner Sepp noch bei allen, die dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung so großartig ablaufen konnte. Der "Kuchler Feiertagsmusi" dankte er für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes und des Frühschoppens. Den anwesenden Ehrengästen dankte er für ihr Kommen, da es immer eine Bereicherung unserer Veranstaltung ist.



Vor dem Gottesdienst


Die Stockhalle in Loibichl

Die Halle innen

Der Schankbereich

Die Vorbereitung zum Grillen

Unser Grillmeister Stadlbauer Norbert

Das Grillteam 

Der Gottesdienst


Pater Nestor hält den Gottesdienst

Sepp Eichridler als Messner

Günther Weißenbrunner als Ministrant

Familienfrühschoppen


Unser Kassier mit seinem Bürgermeister von Lasberg Roman Brungraber

Elias, der Sohn unseres Schriftführer hilft fleißig in der Schank mit

Unser Obmann mit Klaus Mospanciuc von der Firma Hach-Lange

Karl Wiesinger mit seiner Frau von der Firma LIFE Instruments

Die "Kurchler Feiertagsmusi" hat den Frühschoppen musikalisch gestaltet

Gerhard Schellenberg von der Firma Huber Technologie. Der Sponsor der Grillhendl

 Ing. Dr. h. c. Ulli Kubinger, Geschäftsführer der VTA Group

Obmann Ortner Sepp bei der Begrüßung

Pater Nestor

Ulli Kubinger und Christian Baier von VTA

Maximilian Schneiderbauer und Rene Frank von  VTA

Die Ehrengäste


Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser von der Gemeinde Oberhofen am Irrsee. Altbürgermeister Alois Daxinger von der Gemeinde Innerschwand, Altbürgermeister Johann Wiesinger von der Gemeinde Zell am Moos.

Bürgermeister Andreas Hammerl von der Gemeinde St. Lorenz

Bürgermeister Johann Dittlbacher von der Gemeinde Tiefgraben und Bürgermeister Hans Peter Pachler von der Gemeinde Innerschwand

Altbürgermeister Karl Feuerhuber von der Gemeinde Mondsee mit seiner Gattin

Das Mittagessen


Vergabe der Eusebiusreliefs und weitere Ehrungen

Ulli Kubinger bekommt ein Holzrelief mit dem Eusebius

Die ehemalige Geschäftsführerin des RHV Mondsee-Irrsee Andrea Mirl hat die IBAR stets tatkräftig unterstützt. Sie bekommt als Dank ein kleines Geschenk...

...und einen Blumenstrauss von unserm Obmann überreicht

Mager Hermann, ehemals beim RHV Mittlere Antiesen, bekommt ein Eusebiusrelief

Pühringer Wolfgang ehemals  Abwasserverband Unteres Rodeltal,  bekommt ein Eusebiusrelief,

Pröll Max, ehemals bei der ARA Sarleinsbach, bekommt ein Eusebiusrelief

Eder Franz, ehemals ARA Ried im Traunkreis, bekommt ein Eusebiusrelief

Vergabe der Eusebiusstatue


Obmann Ortner Sepp überreicht unserem Obmannstellvertreter Hans Katzmayr die Eusebiusstatue

Schwarzenbrunner Ferdinand, der den Eusebius vor ihm hatte, gibt Hans ein Köberl voll mit Köstlichkeiten mit auf dem weiten Weg. Der Eusebius kommt jetzt zur ARA Kefermarkt

Die Gattin von Hans bekommt einen Blumenstrauss als Dank im voraus damit sie den Eusebius gut pflegt

Die Vorbesitzer der Eusebiusstatue bekommen eine kleine 3D Statue und ein Holzrelief des Eusebius als Erinnerung

Pater Nestor bekommt die gesammelte Spende überreicht

Pater Nestor bedankte sich bei allen Anwesenden für die großzügige Spende. Er wird das Geld in seiner Misssion für den Schulbau verwenden.

Er bekommt auch noch ein köstliches Baumgartner Bier  überreicht

Unser Obmann bat die Sekretärin des RHV Mondsee-Irrsee Erika Steinbichler zu ihm heraus. Erika macht für die IBAR den überwiegenden Schriftverkehr. Sie versendet die Einladungen zu den Veranstaltungen. Sie schreibt die Rechnungen für die Inserenten und erledigt vieles mehr für unseren Verein.

Ihr gebührt dafür ein großer Dank. Dafür überreichte ihr unser Obmann einen Blumenstrauß.

Ansprache der Ehrengäste


Als ersten Redner bat unser Obmann Bürgermeister Hans Peter Pachler von der Gemeinde Innerschwand zum Mikrofon

Als nächstes sprach der Obmann des RHV Mondsee-Irrsee Bürgermeister Andreas Hammerl von der Gemeinde St. Lorenz zu den Anwesenden.